bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Luft zum Atmen - 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum


46240

Deutschland 2019
Produktionsfirma: labournet.tv
Produktion: Johanna Schellhagen
Regie: Johanna Schellhagen
Buch: Johanna Schellhagen
Kamera: Thilo Schmidt, Milica Ðenić, Zara Zandieh
Schnitt: Johanna Schellhagen
Länge: 70 min


1972 gründeten Arbeiter im Bochumer Opel-Werk die „Gruppe oppositioneller Gewerkschaftler“ (GoG), weil sie ihre Interessen von der Gewerkschaft nicht hinreichend vertreten sahen. Die Dokumentation rekonstruiert mit Archivmaterialien und zahlreichen Statements ehemaliger Mitglieder die Arbeitskämpfe der Organisation über mehrere Jahrzehnte hinweg. Darüber hinaus vermittelt der Film sehr anschaulich ein Stück deutscher Industrie-Geschichte mit Arbeitskämpfen und sich verändernden Unternehmensstrategien vom Wirtschaftswunder bis zur Globalisierung.

 

FILMDIENST
0.00133s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]