bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Nur eine Frau (2019)


46248

Deutschland 2019
Produktionsfirma: Vincent GmbH/rbb/NDR/SWR/hr/WDR
Produktion: Sandra Maischberger
Regie: Sherry Hormann
Buch: Florian Oeller
Kamera: Judith Kaufmann
Schnitt: Bettina Böhler
Musik: Fabian Römer, Jasmin Shakeri
Darsteller: Almila Bagriacik (Aynur), Rauand Taleb (Nuri), Meral Perin (Deniya), Mürtüz Yolcu (Rohat), Armin Wahedi (Aram), Aram Arami (Tarik), Merve Aksoy (Shirin), Mehmet Atesci (Sinan), Jacob Matschenz (Tim), Lara Aylin Winkler (Evin), Lina Wendel (Heike Beck), Idil Üner (Dilber), Özgür Karadeniz (Bekir)
Länge: 97 min
FSK: ab 12


Am 7. Februar 2005 wurde in Berlin die Deutschtürkin Hatun Sürücu auf offener Straße von einem ihrer Brüder erschossen, weil sie sich nicht an die engen Regeln ihrer Herkunftswelt hielt. Der in seiner akribischen Recherche fast dokumentarisch anmutende Spielfilm rekonstruiert die Hintergründe des „Ehrenmordes“ und porträtiert eine lebenslustige, enorm starke junge Frau und Mutter, die „wie eine Deutsche“ lebte, was ihre patriarchalische Familie nicht hinnehmen wollte. Das in der Hauptrolle und bis in kleinste Nebenrollen vorzüglich gespielte Drama strahlt eine rohe, kämpferisch-kreative Kraft aus und findet für Aynurs wechselnde Emotionen überzeugende Bilder sowie eine stimmige musikalische Untermalung. Ein auf sämtlichen Ebenen gelungener, seinem Thema ebenso engagiert wie sensibel begegnender Film.

 

FILMDIENST
0.00084s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]