bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Lord of the Toys


46286

Deutschland 2018
Produktionsfirma: Filmakademie Baden-Württemberg
Produktion: Pablo Ben Yakov
Regie: Pablo Ben Yakov
Buch: André Krummel, Pablo Ben Yakov
Kamera: André Krummel
Schnitt: André Krummel, Pablo Ben Yakov
Musik: Kat Kaufmann
Länge: 96 min


Eine Clique Dresdner Youtuber labert, säuft und knutscht sich durch die Gegenwart, immer auf der Suche nach Alkohol und Provokation. Zentrale Gestalt und Zentrum der Gruppe ist der eloquente 20-jährige Max „Adlersson“ Herzberg, der mit Musikvideos und Challenges auf Youtube als Star gilt und 300.000 „Follower“ hat. Der clever montierte und von einer kraftvollen Toncollage getragene Film deckt eine Parallelwelt aus spätpubertärer Langeweile und geistiger Ödnis, Verwirrung und Infantilität auf. Er macht deutlich, dass es ein weiter Weg sein wird von der Deradikalisierung dieser verlorenen Jugend zu ihrer Rehumanisierung.

 

FILMDIENST
0.0017s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]