bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









La Flor
LA FLOR


46425

Argentinien 2018
Produktionsfirma: El Pampero Cine/Universidad del Cine
Produktion: Laura Citarella
Regie: Mariano Llinás
Buch: Mariano Llinás
Kamera: Agustín Mendilaharzu
Schnitt: Alejo Moguillansky, Agustín Rolandelli
Musik: Gabriel Chwojnik
Darsteller: Elisa Carricajo, Valeria Correa, Pilar Gamboa, Laura Paredes, Esteban Lamothe, Pablo Seijo (Gatto), Germán de Silva (Giardina)
Länge: 808 min


In einer labyrinthischen Hommage an das Geschichtenerzählen und den unerschöpflichen Erzählfundus des Kinos entfaltet das fast 14-stündige Werk des argentinischen Regisseurs Mariano Llinás eine schier überquellende Fülle an Ideen und schillernden roten Fäden. In sechs Episoden, die an unterschiedlichen Genres bzw. cineastische Stile angelehnt sind, etwa ans Musical, an US-amerikanische B-Movies, den Spionagefilm oder das französische Kino, spielt der exzessive Mammutfilm mit den Möglichkeiten der Siebenten Kunst, wobei die einzelnen Geschichten primär durch die vier Hauptdarstellerinnen in ihren wechselnden Rollen miteinander verbunden sind.

 

FILMDIENST
0.00167s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]