bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Vox Lux
VOX LUX


46427

USA 2018
Produktionsfirma: Bold Films/Killer Films/Andrew Lauren Productions (ALP)
Produktion: D.J. Gugenheim, David Hinojosa, Andrew Lauren, David Litvak, Michel Litvak, Svetlana Metkina, Robert Salerno, Christine Vachon, Gary Michael Walters, Brian Young, Aaron Himmel, Cassandra Kulukundis, Jonathan Oakes, Lisa Zambri
Regie: Brady Corbet
Buch: Brady Corbet
Kamera: Lol Crawley
Musik: Scott Walker
Darsteller: Natalie Portman (Celeste), Jude Law (Manager), Stacy Martin (Eleanor), Jennifer Ehle (Josie, Musikpublizistin), Raffey Cassidy (Cleleste, jung / Albertine), Christopher Abbott (Journalist), Logan Riley Bruner (Cullen Active), Maria Dizzia (Ms. Dwyer), Meg Gibson (Celestes Mutter)
Länge: 114 min


Eine junge US-Amerikanerin überlebt ein Schulattentat und trägt bei der Gedenkfeier für die Opfer ein von ihrer Schwester komponiertes Lied vor, was den Grundstein für ihre Karriere als Pop-Diva legt. In zwei Akten beleuchtet der formal herausragende Film die „Geburt“ des Stars im Jahr 2000/2001 und seine 2017 angesiedelte „Wiedergeburt“ nach einem von Drogen befeuerten Absturz. Der Lebensweg der Sängerin wird motivisch immer wieder mit terroristischer Gewalt verknüpft. Ein ebenso expressives wie vielschichtiges Porträt, das das packende Drama um menschliches Elend und künstlichen Glanz eines Musik-Idols mit kühl-analytischer Kritik an der Pop- und Celebrity-Kultur verbindet.

 

FILMDIENST
0.00106s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]