bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Ronny & Klaid


46590

Deutschland 2018
Produktionsfirma: Dropkick Pic./Mavie Films
Produktion: Guido Broscheit, Alexander von Reden, Erkan Acar
Regie: Erkan Acar
Buch: Arend Remmers, Erkan Acar, Xenia Assenza
Kamera: Julian Landweer
Schnitt: Florian Metzner
Musik: Andrew Reich
Darsteller: Franz Dinda (Ronny), Sahin Eryilmaz (Khalid), Xenia Assenza (Emily), Guido Broscheit (Bernhard Chipper), Alexander Schubert (Jakob), Eugen Bauder (Cyrus), Suzan Anbeh (Maria), Laura Berlin (Nonne), Fatih Akin (Fatih Akin), Jenny Elvers ("Milf"), Mathis Landwehr (Steffen), Nils Brunkhorst (Simon), Adrian Topol (Marek)
Länge: 112 min
FSK: ab 12


Zwei Freunde betreiben in Berlin erfolglos einen Nachtkiosk. Als der eine sich in die Tochter eines Mafioso verliebt und der andere ausgerechnet bei demselben Gangster horrende Spielschulden macht, benötigen sie dringend Geld. Kurzerhand entführen sie zehn vermeintlich reiche Menschen, in der Hoffnung, dass ein Millionär unter ihnen sei. Der alberne, stilistisch aber selbstbewusst vorgetragene Versuch einer Komödie reiht zahlreiche Klischees und müde Kalauer ungeordnet aneinander und überspannt dabei den Bogen. Der Verbalhumor beschränkt sich auf Sächsisch und Stottern, die Verballhornung des Spanischen, die Abwandlung von Sprichwörtern und die Entgleisung von Begriffen.

 

FILMDIENST
0.00085s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]