bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









UnRuhezeiten


46639

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Theater Oberhausen/Freudefilm
Produktion: Eike Weinreich, Alexej Hermann, Peter Carp
Regie: Eike Weinreich, Alexej Hermann
Buch: Eike Weinreich, Sergej Lubic
Kamera: Alexej Hermann, Katharina Hauke
Schnitt: Jan Krämer
Darsteller: Moritz Peschke, Jürgen Sarkiss, Thieß Brammer, Michael Witte, Ulrich Matthes, Torsten Bauer, Annika Meier, Katrin Wichmann, Herbert Fritsch
Länge: 85 min


Ein unerwarteter Intendantenwechsel stürzt ein kriselndes Stadttheater in der Provinz vollends ins Chaos, weil die Schauspieler um ihre weitere Beschäftigung fürchten und nach möglichen Alternativen Ausschau halten. Die am Theater Oberhausen entstandene Low-Budget-Satire kreist um prekäre Arbeitsbedingungen auf und abseits der Bühne, die unsterbliche Liebe vieler Theaterschaffender und den wachsenden Rechtfertigungsdruck gegenüber Öffentlichkeit und Kulturpolitik. Die kritisch-selbstreferenzielle Tragikomödie ist mit Theaterstars und viel Insiderwissen gespickt, funktioniert aber auch als Diskursfilm über die Zukunft der deutschen Bühnenlandschaft.

 

FILMDIENST
0.00104s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]