bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Belleville Cop
LE FLIC DE BELLEVILLE


46000

Frankreich 2018
Produktionsfirma: Tessalit Prod./Davis-Films/Metropolitan Filmexport/TF1 Films Prod./Korokoro
Produktion: Allen Bain, Jean Bréhat, Samuel Hadida, Victor Hadida, Muriel Merlin
Regie: Rachid Bouchareb
Buch: Rachid Bouchareb
Kamera: Alain Duplantier
Schnitt: Vincent Tabaillon
Musik: Éric Neveux
Darsteller: Omar Sy (Sebastian "Baaba" Bouchard), Luis Guzmán (Ricardo Garcia), Biyouna (Zohra), Diem Nguyen (Lin), Eriq Ebouaney (Ladji Touré), Issaka Sawadogo (Aboulaye), Maïmouna Gueye (Iman Touré), Franck Gastambide (Roland), Julie Ferrier (Konsulin), Justin Smith (Anderson)
Länge: 111 min
FSK: ab 12


Ein schwarzer Polizist aus dem Pariser Stadtteil Belleville will die Mörder seines Freundes dingfest machen, der vor seinen Augen erschossen wurde, weil er einer Kokain-Connection in Miami auf die Spur gekommen ist. Deshalb macht sich der Flic mit seiner Mutter im Schlepptau nach Florida auf, wo er einen Police Detective als Aufpasser an die Seite erhält. Die alberne, wenig originelle Mischung aus Komödie und Großstadtkrimi bezieht sich auf zahlreiche Vorbilder des Buddy-Movies, erreicht aber weder deren Wortwitz noch ihren visuellen Humor. Auch in der Hauptrolle enttäuschend.

 

FILMDIENST
0.00152s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]