bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Nur ein Augenblick


47209

Deutschland/Großbritannien 2019
Produktionsfirma: Neue Impuls Film/Lightburst Pic.
Produktion: Clementina Hegewisch, Johannes Jancke, Andreas Eicher, Ufuk Genç
Regie: Randa Chahoud
Buch: Randa Chahoud
Kamera: Sören Schulz
Schnitt: Adrienne Hudson
Musik: Eike Groenewold, Hani Asfari, Martin Rott
Darsteller: Mehdi Meskar (Karim Reza), Emily Cox (Lilly Palmer), Husam Chadat (Yassir), Jonas Nay (Max Krüger), Marwan Moussa (Achmed), Amira Ghazalla (Miriam Reza), Tariq Al-Saies (Jassir Reza), Stefan Altindagoglu (Mahmud Al Jusni), Mohamed Achour (Hassan Dawud), Helena Pieske (Kleines Mädchen)
Länge: 108 min
FSK: ab 16


Auf der Suche nach seinem vermissten Bruder gerät ein syrischstämmiger Student aus Hamburg ungewollt in den Teufelskreis der Gewalt des Bürgerkrieges in seinem Heimatland. Nach traumatischen Erfahrungen als Mitglied einer Rebellenarmee kehrt er traumatisiert und unfähig, sich in seiner familiären Normalität wieder zurechtzufinden, nach Deutschland zurück. Eine mit großem Hintergrundwissen, aber auch einem Übermaß an Parallelhandlungen inszenierte Reflexion über die seelischen und moralischen Auswirkungen des syrischen Bürgerkriegs. Insbesondere geht es dabei um die Frage, wie normale Menschen aus persönlicher Betroffenheit zu Menschen werden, die wider Willen andere töten.

 

FILMDIENST
0.00076s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]