bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe
LA BEFANA VIEN DI NOTTE


46667

Italien 2018
Produktionsfirma: Lucky Red/Morena Films/Rai Cinema
Produktion: Andrea Occhipinti, Juan Gordon
Regie: Michele Soavi
Buch: Nicola Guaglianone
Kamera: Nicola Pecorini
Schnitt: Pietro Morana
Musik: Andrea Farri
Darsteller: Paola Cortellesi (Paola / Befana), Stefano Fresi (Mr. Johnny), Fausto Maria Sciarappa (Giacomo), Giovanni Calcagno (Igor), Giuseppe Lo Piccolo (Smilzo), Luca Avagliano (Gino), Francesco Mura (Riccardo), Clòe Romagnoli (Sveva)
Länge: 98 min
FSK: ab 6


Der italienische Brauch der Weihnachtshexe Befana, die in der Nacht auf den Dreikönigstag Geschenke für die Kinder bringt, dient als Hintergrund einer mit Fantasy- und (harmlosen) Grusel-Elementen versehenen Geschichte um eine verschwundene Lehrerin. Sechs ungleiche Schüler kommen bei der Suche nach der Pädagogin nicht nur deren aufregendem Doppelleben auf die Spur, sondern legen auch einem fiesen Bösewicht das Handwerk. Die eher beschauliche Handlung überrascht mit ein paar originellen Ideen, doch die Figuren bleiben blass und wirken wie am Reißbrett entworfen. Dennoch bricht der Film eine Lanze für Freundschaft und Zusammenhalt.

 

FILMDIENST
0.00074s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]