bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Violet Evergarden und das Band der Freundschaft
VIOLET EVERGARDEN: EIEN TO JIDOU SHUKI NINGYOU


46884

Japan 2019
Produktionsfirma: ABC Animation/Animation DO/Bandai Namco Arts/Kyoto Animation/Pony Canyon/Rakuonsha
Produktion: Shinichiro Hatta, Shinichi Nakamura, Shigeru Saitô, Megumi Suzuki, Kazusuna Umeda
Regie: Haruka Fujita
Buch: Takaaki Suzuki, Tatsuhiko Urahata
Kamera: Kohei Funamoto
Schnitt: Kengo Shigemura
Musik: Evan Call
Länge: 92 min
FSK: ab 0


Eine kriegsversehrte frühere Kindersoldatin findet eine Anstellung in einem Mädcheninternat. Hier soll sie eine Schülerin für ein Leben der gehobenen Kreise ausbilden, die zunächst heftig dagegen rebelliert. Als sie dem Mädchen doch näherkommt, stößt sie auf ein verborgenes Trauma. Die Spielfilm-Fortsetzung einer Anime-Fernsehserie über die Genese der Pädagogin vollzieht formal und inhaltlich einen großen Bruch: Die unaufgeregte Erzählweise ist in einer fast unwirklichen Idylle angesiedelt, die beträchtlichen Schauwerte nehmen den größten Raum ein. Interessant ist der Film vor allem als Kontrastprogramm einer bittersüßen Weltflucht vor der erahnbaren Rückkehr ins Dramatische.

 

FILMDIENST
0.00081s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]