bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Cronofobia
CRONOFOBIA


46897

Schweiz 2018
Produktionsfirma: Imagofilm Lugano/RSI/8horses/Teleclub AG/SRG SSR
Produktion: Villi Hermann, Michela Pini, Gabriella de Gara, lessandro Marcionni
Regie: Francesco Rizzi
Buch: Daniela Gambaro, Francesco Rizzi
Kamera: Simon Guy Fässler
Schnitt: Giuseppe Trepiccione
Musik: Zeno Gabaglio
Darsteller: Vinicio Marchioni (Michael Suter), Sabine Timoteo (Anna Martini), Leonardo Nigro (Christoph), Giorgia Salari (Managerin), Jun Ichikawa (Clara), Andrea Bruschi (Marco), Alberto Ruano (Manuel Martini)
Länge: 93 min


Ein wurzelloser Einzelgänger beobachtet nachts eine Frau, die schwer unter einem kürzlichen Verlust leidet. Als sie eines Tages in das Auto ihres Verfolgers steigt und ihn sukzessive in ihr Leben einführt, entwickelt sich in schweigendem Einvernehmen eine Form von Vertrautheit zwischen den beiden vereinsamten Menschen. Eine fragmentarische, vielschichtig aufgebaute Studie tiefer Verlorenheit, in der sich aus sorgfältig komponierten Einstellungen und einer kongenialen Bildsprache eine bemerkenswerte Intensität entwickelt. Unter Verzicht auf übermäßige Erklärungen zeigt der Film über die allmähliche Annäherung einen schlüssigen Weg aus den beiderseitigen Traumata auf.

 

FILMDIENST
0.00078s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]