bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









800 Mal einsam


46916

Deutschland 2019
Produktionsfirma: Portrait Me
Produktion: Anna Hepp
Regie: Anna Hepp
Buch: Anna Hepp
Kamera: Oliver Freuwörth, Elí Roland Sachs, Christian Scholz
Schnitt: Julia Suermondt
Länge: 88 min
FSK: ab 0


Die Filmemacherin Anna Hepp porträtiert in der Lichtburg in Essen den Filmemacher Edgar Reitz, einem der wichtigsten Premierenkinos der Adenauer-Ära; die Filme von Reitz sind dabei in Ausschnitten bisweilen auf der Leinwand zu sehen. Das von Bewunderung und Verehrung getragene Porträt vermittelt einen Einblick in das Denken und vor allem das Sprechen von Edgar Reitz, wirkt in seinem Versuch, die Ästhetik der Filme von Reitz aufzunehmen, aber etwas bemüht.

 

FILMDIENST
0.00084s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]