bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee


47751

Deutschland 2020
Produktionsfirma: Letterbox Filmproduktion
Produktion: Helge Albers, Holger Ellermann, Michael Lehmann, Christoph Liedke
Regie: Christian Theede
Buch: Dirk Ahner
Kamera: Matthias Fleischer
Schnitt: Martin Rahner
Musik: Mario Schneider
Darsteller: Emilia Flint (Alice), Caspar Fischer-Ortmann (Tarun), Leander Pütz (Johnny), Charlotte Martz (Clarissa), Linda Madita (Hanna), Myriam Abbas (Jaswinder), Max Riemelt (Oliver), Sonja Gerhardt (Patrizia), Heino Ferch (Robert Fleckmann), Anna Böttcher (Privatdetektivin Gertrud Silber), Devid Striesow (Lehrer Martin Schulze), David Bredin (Wagner), Badasar Colbiyik (Kapitän), Jens Münchow (Fischer Borklund)
Länge: 94 min
FSK: ab 6


Im zweiten „Pfefferkörner“-Kinofilm suchen die Hamburger Jungdetektive nach einer entführten Biologin und ermitteln gegen einen Recycling-Unternehmer, der Plastikmüll ins Meer kippt. Die spannende Kombination aus Kinderkrimi und Abenteuerfilm kombiniert auf gefällige Weise Verfolgungsjagden, Recherchen, Rettungsaktionen und eine Prise Humor, zeigt aber auch, wie wichtig echter Teamgeist ist. Im Windschatten jugendorganisierter Umweltbewegungen kritisiert der Film zugleich die Vermüllung der Ozeane, zeigt mit einer cleveren Erfindung aber auch mögliche Lösungswege auf.

 

FILMDIENST
0.00098s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]