bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Rémi - sein größtes Abenteuer
RÉMI SANS FAMILLE


48106

Frankreich/Belgien 2018
Produktionsfirma: Jerico/TF1 Films Prod./Nexus Factory/Umedia
Produktion: Eric Jehelmann, Philippe Rousselet, Cédric Iland, Nadia Khamlichi, Adrian Politowski
Regie: Antoine Blossier
Buch: Antoine Blossier
Kamera: Romain Lacourbas
Schnitt: Stéphane Garnier
Musik: Romaric Laurence
Darsteller: Daniel Auteuil (Vitalis), Maleaume Paquin (Rémi), Virginie Ledoyen (Frau Harper), Jonathan Zaccaï (Jérôme Barberin), Jacques Perrin (Rémi im Alter), Ludivine Sagnier (Frau Barberin), Albane Masson (Lise), Zoe Boyle (Frau Milligan), Nicholas Rowe (James Milligan), Simon Armstrong (Herr Driscoll)
Länge: 105 min


Mit zehn Jahren wird ein Findelkind im 19. Jahrhundert von seinem Pflegevater an einen fahrenden Gaukler verkauft. An der Seite des im Kern gutherzigen Mannes zieht der Junge durch Frankreich und erlebt allerlei dramatische Abenteuer mit Mensch und Tier, bevor sich das Geheimnis seiner Herkunft klärt. Neuerliche Verfilmung eines vielfach adaptierten Romanstoffes als altmodisch unterhaltsamer, abwechslungsreicher Kinderfilm mit guter Besetzung. Die Inszenierung neigt mitunter zum Kitsch, doch findet der Film nicht zuletzt in der Thematisierung zeitloser Fragen um Armut, Flucht und Verfolgung einen kindgerechten Zugang.

 

FILMDIENST
0.00069s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]