bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush


48530

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Pandora Film/Iskremas Filmprod./Cinéma Defacto
Produktion: Claudia Steffen, Christoph Friedel, Andreas Leusink, Andreas Dresen, Tom Dercourt
Regie: Andreas Dresen
Buch: Laila Stieler
Kamera: Andreas Höfer
Schnitt: Jörg Hauschild
Musik: Johannes Repka, Cenk Erdoğan
Darsteller: Meltem Kaptan (Rabiye Kurnaz), Alexander Scheer (Bernhard Docke), Charly Hübner (Marc Stocker), Nazmi Kirik (Mehmet Kurnaz), Abdullah Emre Öztürk (Murat Kurnaz), Sevda Polat (Nuriye), Şafak Şengül (Fadime), Jeanette Spassova (Sekretärin Koslowa), Abak Safaei-Rad (Wiebke), Alexander Hörbe (Wolfgang)
Länge: 118 min
FSK: ab 6


Fünf Jahre lang dauerte der Kampf der Bremer Hausfrau Rabiye Kurnaz, bis ihr Sohn Murat, der kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 als Terrorist verdächtigt und ohne Anklage im Gefangenenlager Guantanamo interniert wurde, wieder freikam. Das beherzte Drama zeichnet mit viel Esprit und Verve das Ringen der couragierten Frau mit dem lockeren Mundwerk nach, wobei der Film in ihrem trockenen Rechtbeistand einen humorvollen Kontrapunkt findet und überdies das Versagen der deutschen Behörden anprangert. In den Hauptrollen überwältigend gespielt.

 

FILMDIENST
0.00079s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]