bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

o   h   n   e       f   l   e   i   s   c   h

Ziegenkäsebällchen

mit Birne und Walnüssen

Die Kombination von Birnen und Walnüssen ergibt einen interessanten Geschmack. Durch die Beigabe von Mascarpone und Quark (oder Ricotta) wird der leicht strenge Ziegenkäsegeschmack abgemildert.

Experimentierfreudige KöchInnen können die Anteile der Käsesorten variieren, je nachdem, wie stark der Ziegenkäse hervorkommen soll. Mir schmeckt es in der folgenden Kombination gut:

Zutaten: (für 8 Kugeln = 4 - 8 Portionen)

2 Ziegenkäsetaler (z. B. "Picandou")
1 EL Mascarpone (ca. 40 g)
1 EL Quark oder frischer Ricotta

1/2 reife Birne
4 Walnußkerne (ca. 1 EL)
4 Stengel frisches Schnittlauch (keinesfalls mehr nehmen!)
frisch gemahlener Pfeffer, Salz

evtl. etwas Sahne (1 EL)

ggf. einige Radicchioblätter als Dekoration

Zubereitungszeit: 15 Minuten (plus 10 Minuten durchziehen)

  1. Man gebe die beiden Ziegenkäsetaler, 1 EL Mascarpone und 1 EL Quark in ein Schälchen und zerquetsche es mit einer Gabel zu einer cremigen Masse.

  2. Man zerteile die reife Birne und schneide eine Hälfte in sehr feine Würfel und rühre sie unter die Käsecreme.
    Die Walnüsse müssen geknackt werden, damit man zum leckeren Kern des Ganzen durchdringt. Die erbeuteten Walnußkerne hacke man ebenfalls fein. Ab damit in die Käsecreme.
    Das Schnittlauch abspülen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Nicht schummeln und mehr Schnittlauch benutzen, es schmeckt sonst leicht zu sehr durch!

  3. Mit Pfeffer und Salz nach würzen und nochmals kräftig mit der Gabel zerdrücken. Ist die Creme zu zäh oder "dröge", kann man noch einen Schuß Sahne unterrühren. Das Ganze dann eine Viertelstunde durchziehen lassen.

    Die Creme zu kleinen Bällchen formen und auf einen Teller setzen. Wer mag, lege den Teller vorher mit kleinen gewaschenen, trockengetupften Salatblättchen - vorzugsweise Radicchio - aus: es sieht hübscher aus und läßt sich bei Tisch oder am Buffet einfacher auf den Eßteller heben.

Zum Verzehr zwingend notwendig: frisches Weißbrot.


© 1998, Christine Müller

0.00233s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]