bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Ayla (2017)
AYLA


45166

Türkei 2017
Produktionsfirma: Dijital Sanatlar Prod.
Produktion: Mustafa Uslu, Çaglar Ercan
Regie: Can Ulkay
Buch: Yigit Güralp
Kamera: Jean-Paul Seresin
Schnitt: Mustafa Presheva
Musik: Fahir Atakoglu
Darsteller: Ismail Hacioglu (Süleyman (jung)), Kim Seol (Ayla (jung)), Çetin Tekindor (Süleyman (alt)), Lee Kyung-jin (Ayla (alt)), Ali Atay (Ali), Murat Yildirim (Lt. Mesut), Taner Birsel (Major Fuat), Damla Sönmez (Nuran), Mehmet Esen (Col. Celal), Eric Roberts (Major General Coulter)
Länge: 124 min
FSK: ab 12


Melodram nach einer wahren Kriegsgeschichte: Bei seinem Einsatz im Korea-Krieg findet ein türkischer Unteroffizier ein verwaistes 5-jähriges Mädchen und kümmert sich bis zu seinem Abzug leidenschaftlich um sie. Bildstark und zuweilen mit rührseligem Pathos inszeniert, vermeidet es der Film, den Krieg als Abenteuerspielplatz zu zeichnen und martialische Helden- oder Märtyrerbilder zu produzieren. Stattdessen stellt er die außergewöhnliche Vater-Tochter-Beziehung in den Mittelpunkt und zeichnet seine friedliebende Hauptfigur als Vorbildcharakter.

 

FILMDIENST
0.00296s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]