bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Zwei im falschen Film


45494

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Studio.TV.Film/SWR/WDR
Produktion: Milena Maitz
Regie: Laura Lackmann
Buch: Laura Lackmann
Kamera: Friede Clausz
Schnitt: Philipp Thomas
Musik: Lukas Frontzek, Simon Frontzek
Darsteller: Laura Tonke (Heinz), Marc Hosemann (Hans), David Bredin (Florian), Katrin Wichmann (Sarah), Christine Schorn (Lore), Hans Longo (Max), Josefine Voss (Mimi), Sebastian Schwarz (Basti), David Ruland (Klaus), Felix Goeser (Stefan), Rolf Becker (Sepp), Arnd Klawitter (Martin)
Länge: 107 min
FSK: ab 12


Ein Paar ist nach acht Jahren so aufeinander eingespielt, dass unter der Routine alle Leidenschaft verschwunden ist. Entschlossen startet die Frau den Versuch, den Anfang ihrer Liebe mit allen Mitteln wieder aufleben zu lassen, unterwirft die Beziehung damit allerdings erst recht einer Belastungsprobe. Eine Paarkomödie mit schonungsloser Direktheit und mitunter brachialem Humor, die einige banale, aber auch durchaus kluge Beobachtungen zum Wesen einer in die Jahre gekommenen Liebe enthält. Der Film lebt auch von zwei ausgezeichneten Darstellern, selbst wenn ihre überzeichneten Figuren mitunter die Glaubwürdigkeit arg strapazieren.

 

FILMDIENST
0.00095s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]