bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Nevrland
NEVRLAND


46600

Österreich 2019
Produktionsfirma: Orbrock Film
Produktion: Ulrich Gehmacher
Regie: Gregor Schmidinger
Buch: Gregor Schmidinger
Kamera: Jo Molitoris
Schnitt: Gerd Berner
Musik: Gerald Vdh
Darsteller: Simon Frühwirth (Jakob), Paul Forman (Kristjan), Josef Hader (Vater), Wolfgang Hübsch (Opa), Anton Noori (Murat), Markus Schleinzer (Psychotherapeut), Nico Greinecker (Kleiner Junge), Max Meyr (Arbeiter)
Länge: 88 min


Ein an Panikattacken leidender Junge arbeitet tagsüber in einem Schlachthaus und treibt sich nachts in schwulen Chatrooms herum. Die Bekanntschaft mit einem geheimnisvollen Mann sowie ein Drogenexperiment konfrontieren ihn auf recht schmerzhafte Weise mit seinen Ängsten. Der erzählerisch wie ästhetisch mutige Film etabliert zunächst mit einer ans Horrorgenre erinnernden Stimmung vertraute Motive einer Entwicklungsgeschichte, nimmt dann aber immer abstraktere Wendungen. Mit stroboskopischen Effekten und einem düsteren Techno-Soundtrack werden zunehmend alle Verbindungen zur Realität gekappt, um ganz in die zerrüttete Psyche des Protagonisten einzutauchen.

 

FILMDIENST
0.00069s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]