bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Pandemie
GAMGI


47151

Südkorea 2013
Produktionsfirma: iLoveCinema/iFilm Co.
Produktion: Kim Seong-jin, Teddy Jung
Regie: Kim Sung-su
Buch: Lee Young-jong, Kim Sung-Soo
Kamera: Lee Mo-gae
Schnitt: Nam Na-young
Musik: Kim Tae-seong
Darsteller: Jang Hyuk (Kang Ji-koo), Ae Soo (Kim In-hae), Park Min-ha (Kim Mi-reu), Ma Dong-seok (Jeon Gook-hwan), Yoo Hae-jin (Bae Kyung-ub), Lee Hee-joon (Ju Byung-ki), Kim Ki-hyeon (Premierminister)
Länge: 122 min


In einer südkoreanischen Stadt wird ein Container voll von Migranten entdeckt, von denen nur ein einziger die Reise überlebt hat. Schuld daran ist ein Virus, das sich schnell in der Region verbreitet. Die Regierung stellt die Stadt unter Quarantäne, Chaos breitet sich aus. Nur ein Rettungssanitäter und eine Ärztin können die Epidemie aufhalten und einer politischen Verschwörung entgegentreten. Wirrer und wenig origineller Katastrophenfilm mit schwer übersehbaren Schwächen in der Inszenierung und Figurenzeichnung. Musik und Schnitt sind im Dauereinsatz, verstärken jedoch nur den Eindruck eines grobschlächtigen Dutzendprodukts.

 

FILMDIENST
0.00088s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]