bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Asterix & Obelix im Reich der Mitte
ASTÉRIX & OBÉLIX: L'EMPIRE DU MILIEU


49211

Frankreich 2023
Produktionsfirma: Les Éditions Albert René/Pathé/Les Enfants Terribles/Trésor Films
Produktion: Alain Attal, Yohan Baiada, Jérôme Seydoux
Regie: Guillaume Canet
Buch: Guillaume Canet, Julien Hervé, Philippe Mechelen
Kamera: André Chemetoff
Schnitt: Théodore Julia
Musik: Matthieu Chedid
Darsteller: Guillaume Canet (Asterix), Gilles Lellouche (Obelix), Marion Cotillard (Kleopatra), Vincent Cassel (Cäsar), Jonathan Cohen (Genmais), Julie Chen (Wun Da), Leanna Chea (Han She Li), Pierre Richard (Miraculix), José Garcia (Biopix), Zlatan Ibrahimović (Antivirus), Ramzy Bedia (Epidemaïs), Linh-Dan Pham (Kaiserin), Bun-hay Mean (Deng Tsin Qin), Manu Payet (Ri Qi Qi), Philippe Katerine (Troubadix), Jérôme Commandeur (Majestix), Audrey Lamy (Gutemiene), Vincent Desagnat (Perfidus), Franck Gastambide (Rotbart), Angèle (Falbala)
Länge: 112 min
FSK: ab 6


Auf die Bitte einer chinesischen Prinzessin hin machen sich Asterix und Obelix Richtung Osten auf den Weg. Doch auch Julius Cäsar und seine Freundin Kleopatra reizt das Reich der aufgehenden Sonne. Der fünfte Realfilm über die gallischen Krieger wartet mit einer neuen Besetzung in den Hauptrollen auf und fußt erstmal nicht auf einer Comic-Vorlage. Der aufwändig produzierte Abenteuerfilm hangelt sich sketchartig von einer Szene zu nächsten, gesteht den beiden Hauptfiguren aber auch amouröse Gefühle und Konflikte zu. Zusammen mit popkulturellen Anspielungen und einem jugendfreien Humor harmlos-vergnügliche Unterhaltung für Jung und Alt.

 

FILMDIENST
0.00116s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2024,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]