bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


BRAIN X CHANGE
DRENGEN UDEN KROP/THE BOY WITHOUT A BODY

Dänemark/Schweden 1995. Produktion: Thura/Moviola/TV AB/Danish Filminstitute/Svenska Filminstitutet. Produzent: Michael Obel. Regie: Jorn Faurschou. Buch: Thorstein Thomsen, Jorn Faurschou. Kamera: Eric Kress. Musik: Stefan Nilsson. Schnitt: Camilla Skousen. Darsteller: Morton Schaffalitzky (Jonas/Per Wahlin), Ulf Pilgaard (Per Wahlin/Jonas), Kenn Godske (Teis), Helle Fragalid (Lina), Anne Werner Thomsen (Grethe Wahlin). 93 Min. FSK: ab 12; f. Verleih: Starlight.


Ein todkranker Arzt überträgt seine Seele in den Leib eines 16jährigen Jungens. Der wiederum erhält die gebrechliche Gestalt des Mediziners und muß um die Rückkehr in seinen gesunden Körper kämpfen. Das bekannte Thema der gewaltsamen Seelenwanderung dient als Aufhänger für eine achtlos entworfene Geschichte, die dilettantisch und ohne Gespür für Dynamik und Timing inszeniert wurde. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.03377s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]