bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


27 Missing Kisses


Deutschland/Georgien/Frankreich/Dänemark 2000
Produktion: Egoli Tossell Prod./Le Studio Canal +/Moco Films/British Screen/Studio Babelsberg Independents/Wave Pictures
Produzenten: Jens Meurer, Oliver Damian, Jill Robertson, Oscar van Heek, Arthur Hofer, Torsten Leschly
Regie: Nana Djordjadze
Drehbuch: Irakli Kvirikadze
Kamera: Phedon Papamichael
Musik: Goran Bregovic
Schnitt: Vessela Martschewski
Darsteller: Nuza Kuchianidze (Sybilla), Evgeni Sidichin (Alexander), Shaco Iashvili (Mickey), Pierre Richard (Kapitän), Amalia Mordvinova (Veronika), Levani (Pjotr), Defi Gogibedashvil (Leutnant), Nino Koberidze (Martha)
Länge: 96 Min.
Verleih: Arthaus


Eine frühreife 14-Jährige versucht während der Sommerferien, einem 41-jährigen Witwer den Kopf zu verdrehen, weckt jedoch die Begehrlichkeiten von dessen Sohn. Bald findet sie sich im Zentrum eines erotischen Karussells wieder, das eine georgische Kleinstadt in Atem hält. Ein opulenter Liebesreigen voller Fabulierlust und surrealer Bildgewalt, der zwischen subtiler Komödie, derber Komik und tragischen Dimensionen changiert. Ein trotz einiger Längen ausgesprochen charmanter Film. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00174s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]