bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Austin Powers in Goldständer
Austin Powers in Goldmember


USA 2002
Produktion: Gratitude International Team Todd/Moving Pictures
Produzenten: Suzanne Todd, Jennifer Todd, Demi Moore, Eric McLeod
Regie: Jay Roach
Buch: Mike Myers, Michael McCullers
Kamera: Peter Deming
Musik: George S. Clinton
Schnitt: Jon Poll, Greg Hayden
Darsteller: Mike Myers (Austin Powers/Dr. Evil/Goldmember/Fat Bastard), Beyoncé Knowles (Foxxy Cleopatra), Seth Green (Scott Evil), Verne Troyer (Mini Me), Michael Caine (Nigel Powers)
Länge: 94 Min.
Verleih: Warner Bros.


Der sexbesessene Superagent mit den schlechtesten Zähnen der Welt muss sich mit seinem verrückten Erzfeind messen, der die Vernichtung der Welt mit einem Meteoriten aus purem Gold herbeiführen will. Schrille Agentenparodie in der Nachfolge zweier Erfolgsfilme, die mit Fäkalscherzen, Zoten und Sexkalauern absichtsvoll gegen jede Polical Correctness verstößt. Das Ergebnis ist nicht mehr als ein abendfüllender Herrenwitz, der als gigantische Werbemaschine zu interpretieren ist.

 

FILMDIENST
0.00372s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]