bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Blueprint


36302

Deutschland2003
Produktion: Relevant
Produzenten: Nikola Bock, Andrea Terres
Regie: Rolf Schübel
Buch: Claus Cornelius Fischer
Kamera: Holly Fink
Schnitt: Ursula Höf
Darsteller: Franka Potente (Iris Sellin/Siri Sellin), Ulrich Thomsen (Dr. Martin Fisher), Hilmir Snaer Gudnason (Greg), Katja Studt (Daniela Hausmann), Justus von Dohnanyi (Thomas Weber), Wanja Mues (Janeck Hausmann), Ole Puppe (Kristian), Nina Gummich (Siri, 8 Jahre), Karoline Teska (Siri, 13 Jahre)
Länge: 113 min
Verleih: ottfilm


Identitätsdrama um die geklonte Tochter einer berühmten Konzertpianistin. Der erste menschliche Klon wächst zu einer außerordentlich begabten Musikerin heran. Als sie von ihrer wahren Herkunft erfährt, gerät sie in Konflikt mit der dominanten Mutter und zieht sich in die Idylle der kanadischen Wälder zurück. Pendelnd zwischen der Geschichte der egozentrischen Mutter und der rebellischen Tochter, kommt der von der Doppelhauptrolle bis in die Nebenrollen hervorragend besetzte und gespielte Film über die psychologisch differenzierte Darstellung des Mutter-Tochter-Konflikts nicht hinaus. Der ethischen Problematik der Gen-Technologie, die als Folie für die Not des Individuums fungiert, wird der Film nur im Ansatz gerecht.

 

FILMDIENST
0.00153s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]