bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Arlit, deuxième Paris
ARLIT, DEUXIEME PARIS


37559

Benin/Frankriech2005
Produktion: Noble Films/MKJ
Produzenten: Jeanette Jouili
Regie: Idrissou Mora-Kpai
Buch: Idrissou Mora-Kpai
Kamera: Jacques Bessé
Schnitt: Vera Memmi
Musik: Amadou Sariki Nomma, Ferdewass Arlit
Länge: 78 min
Verleih: Freunde der Deutschen Kinemathek


Dokumentarfilm über Arlit, eine Stadt in Niger, die einst vom Uran-Abbau lebte und durch ihn florierte, nach dessen Reduzierung an Armut sowie an der Erkrankung vieler ehemaliger Arbeiter leidet . Heute dient Arlit als Durchgang für Migranten und Menschenschmuggler. Der sehr ruhige, ernsthafte Film zeigt die Trostlosigkeit des Lebensraums und lässt zahlreiche Bewohner über ihre verlorenen Hoffnungen und ihr Überleben sprechen, erhebt dabei aber keinerlei Anspruch auf Objektivität.

 

FILMDIENST
0.00158s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]