bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bloody Sunday
BLOODY SUNDAY


38982

Großbritannien/Irland2002
Produktion: Bórd Scannán na hÉireann/Granada/Hell's Kitchen/Portman Entertainment
Produzenten: Arthur Lappin, Mark Redhead, Don Mullan, Paul Myler
Regie: Paul Greengrass
Buch: Paul Greengrass
Kamera: Ivan Strasburg
Schnitt: Clare Douglas
Musik: Dominic Muldowney
Darsteller: James Nesbitt (Ivan Cooper), Allan Gildea (Kevin McCorry), Gerard Crossan (Eamonn McCann), Mary Moulds (Bernadette Devlin), Carmel McCallion (Bridget Bond), Tim Pigott-Smith (Major General Ford), Nicholas Farrell (Brigadier Maclellan), Christopher Villiers (Major Steele), James Hewitt (Colonel Tugwell)
Länge: 103 min
Verleih: EpiX Media


Der Film rekonstruiert die Ereignisse im nordirischen Londonderry vom 30. Januar 1972, als katholische Bürgerrechtler zu einer friedlichen Demonstration aufriefen, die von britischen Fallschirmspringern blutig niedergeschlagen wurde. Obwohl der Film keinen Hehl aus seiner Sympathieverteilung macht, betreibt er keine Ursachenforschungen und Schuldzuweisungen, registriert vielmehr das Geschehen in einer nahezu dokumentarischen Form und bietet damit "Geschichtskino" im besten Sinne des Wortes.

 

FILMDIENST
0.00209s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]