bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


8. Wonderland
8TH WONDERLAND


40003

Frankreich2008
Produktion: M.A.D. Films
Produzenten: Guillaume Letellier
Regie: Nicolas Alberny, Jean Mach
Buch: Nicolas Alberny, Jean Mach
Kamera: Antoine Marteau
Schnitt: Aurélien Dupont
Musik: Nicolas Alberny
Darsteller: Matthew Géczy (John McClane), Robert William Bradford (David), Eloïssa Florez (Isabella), Alaïn Azerot (César), Ahlima Mhamdi (Rachida), Michael Hofland (Karel)
Länge: 98 min
Verleih: Neue Visionen


Ein Gruppe politischer Aktivisten hat im Internet einen virtuellen Staat gegründet, der sich mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen gegen kapitalistische Ungerechtigkeiten wendet. Als die Netz-Guerilla weltweit immer mehr Zulauf erhält, werden die Geheimdienste auf das Phänomen aufmerksam. Der als eine Art utopisches Manifest der Web-2.0-Generation gedachte Paranoia-Thriller ist ein mit einfachen Mitteln gedrehter Low-Budget-Film, der kaum über Spielszenen verfügt, mit seiner Chatroom-Ästhetik der sprechenden Köpfe recht zäh aufbereitet und zu sehr von seiner eigenen Bedeutung überzeugt ist. Als Verständigung der Netzgemeinschaft über Risiken und Chancen des Internets ist er jedoch nicht ohne Reiz.

 

FILMDIENST
0.00159s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]