bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Zum Verwechseln ähnlich
IL A DÉJÀ TES YEUX


44801

Frankreich 2016
Produktionsfirma: Nolita Cinema/TF1/UGC/France 2 Cinéma/Nexus Factory/Umedia/Ufund
Produktion: Maxime Delauney, Romain Rousseau, Sylvain Goldberg, Serge de Poucques, Nadia Khamlichi, Gilles Waterkeyn, Romain Brémond, Adrian Politowski
Regie: Lucien Jean-Baptiste
Buch: Sébastien Mounier, Marie-Françoise Colombani, Lucien Jean-Baptiste
Kamera: Colin Wandersman
Schnitt: Sahra Mekki
Musik: Alexis Rault
Darsteller: Aïssa Maïga (Salimata Aloka), Lucien Jean-Baptiste (Paul Aloka), Zabou Breitman (Madame Mallet), Vincent Elbaz (Manu), Delphine Théodore (Prune), Marie-Philomène Nga (Mamita), Bass Dhem (Ousmane), Marius Benchenafi (Benjamin), Michel Jonasz (Monsieur Vidal), Naidra Ayadi (Anna)
Länge: 95 min
FSK: ab 0


Ein schwarzhäutiges Ehepaar aus einem Pariser Vorort adoptiert ein weißes Baby und hat schon bald mit einer Reihe von Vorbehalten zu kämpfen. Die von ausdrucksstarken Darstellern getragene Komödie lebt von der schlichten Idee einer verkehrten Welt, die rassistische Rollenzuschreibungen von Weiß und Schwarz ad absurdum führt. Der vorhersehbare, aber unterhaltsame Film vereint Klamauk und Karikatur mit Gesellschaftskritik und plädiert auf amüsante Weise für mehr Toleranz und Diversität in einer sich verändernden Gesellschaft.

 

FILMDIENST
0.00153s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]