bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hard & Ugly - Eine Liebesgeschichte


44872

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Unfiltered Artists
Produktion: Malte Wirtz
Regie: Malte Wirtz
Buch: Malte Wirtz
Kamera: Antje Heidemann, Vincent Viebig
Schnitt: Assaf Reiter
Musik: Ruben Fischer
Darsteller: Patrick Güldenberg (Et), Kristin Becker (Carla), Maximilian Gehrlinger (Fitnesschef), Aline Adam (Gitti), Daniele Rizzo (Erster Produzent), Martin Bergmann (Discotyp), Ria Schindler (Carlas Mutter), Benita Sarah Bailey (Sue), Robert Viktor Minich (Mann an den Gleisen)
Länge: 71 min


Porträt eines jungen Drifters in Berlin: Nachdem er aus seinem Job als Fitnesstrainer gefeuert wird, mäandert ein junger Mann ziellos durch die Hauptstadt, wobei er einer jungen Frau begegnet, die nach ihrem Rauswurf aus der Wohnung ihres Freundes ähnlich orientierungslos dasteht. Der mit Animationsszenen angereicherte Film um Berlin als Hipster-Hauptstadt und die in ihr gestrandete „Generation Y“ bleibt dramaturgisch ähnlich fahrig und ziellos wie der Lebensentwurf seiner Hauptfigur.

 

FILMDIENST
0.00162s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]