bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


What Our Fathers Did: A Nazi Legacy
WHAT OUR FATHERS DID: A NAZI LEGACY


44928

Großbritannien/Österreich/Polen/Ukraine 2015
Produktionsfirma: Wildgaze Films
Produktion: Finola Dwyer, Amanda Posey
Regie: David Evans
Buch: Philippe Sands
Kamera: Sam Hardy, Philipp Blaubach, Matt Gray
Schnitt: David Charap
Musik: Malcolm Lindsay
Länge: 92 min


Der englische Menschenrechtsanwalt Philippe Sands reist als Enkel eines Holocaust-Überlebenden auf den Spuren der Shoah durch die Ukraine. Begleitet wird er von zwei betagten Männern, beides Söhne hochrangiger NS-Täter, die zu den Verbrechen ihrer Väter konträre Haltungen einnehmen. Während Niklas Frank das Schreckensregiment des Generalgouverneurs Hans Frank demonstrativ verurteilt, will Horst von Wächter die Untaten des Juristen Otto Wächter nicht anerkennen. Auch in der unmittelbaren Konfrontation mit den Schreckensorten oder eindeutigen Dokumenten hält er an seiner Überzeugung fest. Zwischen die Diskussionen und Ortsbegehungen des Trios ist historisches Archivmaterial montiert.

 

FILMDIENST
0.00136s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]