bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Vierhändige


45107

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Erfttal Film/Niama Film/Pantaleon/SWR/arte
Produktion: Klaus Dohle, Markus Reinecke, Dan Maag, Thomas Reisser, Marcus Machura
Regie: Oliver Kienle
Buch: Oliver Kienle
Kamera: Yoshi Heimrath
Schnitt: Philipp Thomas
Musik: Heiko Maile
Darsteller: Frida-Lovisa Hamann (Sophie Tauber), Friederike Becht (Jessica Tauber), Christoph Letkowski (Martin), Detlef Bothe (Günther Klinger), Agnieszka Guzikowska (Maria Uchwat), Ulrike Beerbaum (Tina Klinger), Heiko Pinkowski (Polizist), Verena Konietschke (Dealerin), Petra Hartung (Kindergärtnerin), Burak Yigit (Dealer)
Länge: 94 min
FSK: ab 16


Der gewaltsame Tod ihrer Eltern schweißt zwei Schwestern von klein auf zusammen. Ihre Symbiose löst sich auch 20 Jahre später nicht, als die Mörder der Eltern nach verbüßter Haftstrafe entlassen werden. Doch dann geschieht ein Unfall, der alles in Frage stellt. Der kunstvoll konstruierte Horrorthriller schlägt durch seine psychologisch packend entwickelte Handlung in Bann, wobei er sich bekannter Mythen bedient und mit einem überraschenden Finale aufwartet. Erst gegen Ende wird die dramaturgische Schraube etwas überdreht.

 

FILMDIENST
0.00136s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]