bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tokio Hotel - Hinter die Welt


45122

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Bildersturm Filmprod./rbb/arte/WDR
Produktion: Birgit Schulz
Regie: Oliver Schwabe
Buch: Oliver Schwabe
Kamera: Benjamin Wistorf
Schnitt: Christian Becker
Länge: 88 min
FSK: ab 0


Zum Auftakt der weltweiten „Dream Machine Tour 2017“ der deutschen Pop-Band Tokio Hotel beschreibt der Dokumentarfilm den Wandel, den die Mitglieder seit ihrem kometenhaften Erfolg Mitte der 2000er-Jahre erfahren haben. Dabei nutzt er weitgehend distanzlos Archivmaterial und Interviews, Konzert-, Studio- und Backstage-Mitschnitte, ohne dass sich im Klang- und Lichterrausch der Montage eine eigenständige Perspektive erkennen ließe. Auch für die traumatischen Erfahrungen der Musiker, die das Publikum extrem polarisieren, fehlt dem auf Hochglanz polierten Fan-Film die Sensibilität.

 

FILMDIENST
0.0048s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]