bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


35 Rum
35 RHUMS


39148

Frankreich/Deutschland2008
Produktion: Soudaine Compagnie/Pandora Filmprod./Arte France Cinéma/WDR/(ARTE
Produzenten: Bruno Pesery, Christoph Friedel, Claudia Steffen
Regie: Claire Denis
Buch: Claire Denis, Jean-Pol Fargeau
Kamera: Agnès Godard
Schnitt: Guy Lecorne
Musik: Tindersticks
Darsteller: Alex Descas (Lionel), Mati Diop (Joséphine), Grégoire Colin (Noé), Nicole Dogué (Gabrielle), Julieth Mars-Toussaont (René), Jean-Christophe Folly (Ruben), Ingrid Caven (Joséphines Tante)
Länge: 100 min
Verleih: RealFiction


Ein aus Guadeloupe stammender Zugführer und seine erwachsene Tochter führen ein harmonisches Leben in einem Pariser Arbeitervorort. Nur gelegentlich kommt es zu Auseinandersetzungen, wenn es um den Auszug der Tochter aus der gemeinsamen Wohnung geht. Dann aber flackert die Angst auf, dass der andere für immer verloren wäre und deshalb keiner den Mut aufbringe, loszulassen. Ein leiser, intensiver Film, hinter dessen vordergründiger Freundlichkeit sich latente (Lebens-)Angst offenbart, wobei er zugleich signalisiert, dass man sich seinen Ängsten stellen muss. O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00428s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]