bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Paris kann warten
PARIS CAN WAIT


44808

USA 2017
Produktionsfirma: Lifetime Films/American Zoetrope/Corner Piece Capital/A+E Studios
Produktion: Eleanor Coppola, Fred Roos
Regie: Eleanor Coppola
Buch: Eleanor Coppola
Kamera: Crystel Fournier
Schnitt: Glen Scantlebury
Musik: Laura Karpman
Darsteller: Diane Lane (Anne Lockwood), Arnaud Viard (Jacques Clément), Alec Baldwin (Michael Lockwood), Elise Tielrooy (Martine), Elodie Navarre (Carole), Serge Onteniente (Mechaniker), Pierre Cuq (Philippe), Cédric Monnet (Museumswärter)
Länge: 93 min
FSK: ab 0


Die Frau eines US-amerikanischen Filmproduzenten soll nach dem Festival in Cannes von einem französischen Geschäftspartner nach Paris chauffiert werden. Der Bonvivant umgarnt sie auf ihrer tagelangen Reise mit landschaftlichen und kulinarischen Höhepunkten der Provence, was sie geduldig über sich ergehen lässt. Das inszenatorisch schlichte Spielfilmdebüt der 81-jährigen Dokumentaristin Eleanor Coppola identifiziert weibliche Höflichkeit als Quelle der befremdlichen Geduld, wobei das Road Movie weder romantisch noch humoristisch mit der Schönheit der südfranzösischen Landschaft mithalten kann.

 

FILMDIENST
0.00417s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]